Bitte die Texte sorgfältig lesen, sie werden ständig aktualisiert!

 

 

Vertretungsplan

 

Montag, 29.11.2021

Ergänzung: 10c Ausfall 1. Std. Eth

 

aktuelle Informationen

 

Auf Grund einer langfristigen Erkrankung der pädagogischen MItarbeiterin kann bis zu den Weihnachtsferien keine Ganztagsbetreuung erfolgen!

Das Schülercafe ist geschlossen!

 

Alle Schüler, die die Schule nicht besuchen können, finden ab 29.11.2021 wieder Aufgaben unter der Rubrik "Distanzunterricht". Schaut auf der Seite eurer Klasse nach, damit ihr nicht zu viel Unterrichtsstoff versäumt.

 

  • SARS-CoV-2-Antigen-Selbsttests:

 

SARS-CoV-2-Antigen-Selbsttests für Schülerinnen und Schüler finden ab dem 29.11.2021 täglich für alle (auch Geimpfte und Genesene!) statt. Ausnahmen von der Durchführung der Selbsttestungen in den Schulen sind ab 15.11.2021 nur mit vorliegendem ärztlichem Attest möglich.

Ebenfalls ist weiterhin das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes erforderlich.

Ab dem 3. Mai 2021 sind alle, die sich in der Schule aufhalten, verpflichtet, überall dort, wo bisher das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (sog. Alltagsmaske) vorgeschrieben war, medizinische Mund-Nasen-Schutzmasken (OP-Masken) oder Atemschutzmasken (FFP-2 oder vergleichbar z.B. KN95) zu tragen.

 

  • Befreiung von der Präsenzpflicht:

Die Schulpflicht wird weiterhin regelhaft durch den Unterrichtsbesuch in der Schule erfüllt. Alle Schülerinnen und Schüler können durch die Erziehungsberechtigten von der Präsenzbeschulung schriftlich abgemeldet werden. Bei geteiltem Sorgerecht bedarf es einer einvernehmlichen Erklärung der Erziehungsberechtigten. Die Abmeldung muss durch Belange des Infektionsschutzes begründet sein. Ein Ab- und Anmelden für einzelne Wochentage kommt nicht in Betracht. Die Kinder und Jugendlichen verbringen dann die Lernzeit zu Hause. Einen Anspruch auf Beschulung durch Lehrkräfte, wie im Präsenzunterricht, gibt es jedoch nicht. Die Schülerinnen und Schüler erhalten Aufgaben zur häuslichen Bearbeitung.

Schülerinnen und Schüler, die vom Aussetzen der Präsenzpflicht Gebrauch machen, können in der Regel auch keine Leistungsbewertungen in diesem Zeitraum erhalten. Für Klassenarbeiten können diese Schülerinnen und Schüler in die Schule einbestellt werden.

 

  • vorgezogene Weihnachtsferien:

Der letzte Schultag im Kalenderjahr 2021 ist

Freitag, der 17. Dezember 2021.

Der Beginn der Weihnachtsferien ist der 20.12.2021.

 

 

 

Liebe Klassensprecher/innen und Stellvertreter/innen,

denkt bitte in der Frühstückspause an den Infozettel über fehlende Schüler/innen.

Danke...

 

***Alle aktuellen und wichtigen Infos rund um Schulsozialarbeit, den Schulclub und den Schülerrat findet ihr/ finden Sie unter dem Button "Schulsozialarbeit"***

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausleihe eines Laptops

 

Durch den Schulträger wird für Schülerinnen und Schüler die Ausleihe eines digitalen Endgerätes ermöglicht, wenn deren Eltern nicht in der Lage zur Beschaffung eines PCs, Laptops oder ähnlichen Gerätes sind.

Eltern, die bereits ein digitales Endgerät beantragt haben, sind durch die Schule bereits persönlich angeschrieben worden.

Wenn Sie dieses Angebot für Ihr Kind nutzen wollen, laden Sie sich hier ein Antragsformular herunter!

Die Vertragsbedingungen sind im beigefügten Leihvertrag nachzulesen.

 

 

SARS-CoV-2-Antigen-Selbsttests für Schülerinnen und Schüler

Ab dem 19.04.2021 sind Schüler-Selbsttests als Grundlage für eine Teilnahme am Präsenzunterricht verpflichtend.

Sie werden mehrmals wöchentlich (s.o.) zu Beginn der jeweiligen Unterrichtstage unter Aufsicht der gemäß Stundentafel unterrichtenden Lehrkräfte vorgenommen.

  Die Selbsttest sind durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte für die Selbstanwendung durch Laien zugelassen.

 

Eine Befreiung von der Testpflicht für die Teilnahme am Präsenzunterricht ist nicht möglich.

 

Alternativ können Schüler/innen auch am Unterricht teilnehmen, wenn ein Nachweis über die Abnahme eines SARS-CoV-2-Antigen-Schnelltests durch eine hierfür zuständige Stelle vorgezeigt werden kann.

Die Nachweise bzw. Vornahme der Tests dürfen jeweils nicht länger als 24 Stunden zurückliegen.

 

Wenn kein negativer Nachweis vorliegt, ist das Betreten der Schule untersagt.

 

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, Frau Kleinert ist für euch da.

Carolin Kleinert